Heiligendamm

Heiligendamm mit nur rund 300 Einwohnern liegt im Nordwesten Mecklenburg-Vorpommerns zwischen den Hanse­städten Rostock und Wismar. „Hier ist der Blick bewunderungs­würdig schön, der heilige Damm bezaubert uns gänzlich“ schrieb 1766 der englische Reise­schriftsteller Thomas Nugent über Heiligendamm. Das älteste Seebad Deutschlands – 1793 gegründet und einst groß­herzogliche Sommer­residenz und begehrtes Ausflugsziel der feinen Gesellschaft – verzaubert noch heute. Dunkle Buchen­wälder, weißer Strand und Wellen­rauschen laden Sie zum Träumen und Entspannen ein. Prachtvoll hebt sich das renovierte Ensemble vom Küstenwald ab. Einen unvergesslichen Blick auf die „Weiße Stadt am Meer“, auf die Ostsee und die Steilküste genießen Sie von der Seebrücke aus. Besonders reizvoll ist es, wenn die Sonne abends scheinbar im Meer versinkt.
Ein Spaziergang im Küstenwald zwischen Heiligendamm und Nienhagen, wegen der bizarren Verformungen seiner Bäume auch „Gespensterwald“ genannt, bietet einen gesunden Mix aus See- und Waldluft. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem autofreien Familien­ausflug! Fahren Sie mit dem Fahrrad entlang der Küste und entdecken Sie die wunder­schöne Landschaft. Ganz in der Nähe befindet sich ein Golfplatz mit Meerblick.

Highlights in Heiligendamm auf einen Blick

  • Promenade
  • Seebrücke

Freizeitangebote

  • Golfplatz
  • Historische Eisenbahn

Mehr zu Ihrem Urlaubsziel Heiligendamm lesen Sie auf www.ostsee.de

Buchen Sie eine von 49 Unterkünften in Heiligendamm & Umgebung

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.
Die freien Unterkünfte werden Ihnen umgehend angezeigt.